test

Praxis

Hilfe für die Ärmsten der Armen

Aus der Zeitung erfuhren die Kieferorthopädin Franziska Klingler und ihr Ehemann Dr. Carsten Klingler von einem geplanten Hilfstransport nach Rumänien.

Mitglieder des MC Moorgrund unterstützen schon seit mehreren Jahren ein von der „Kinderhilfe Siebenbürgen“ eröffnetes Haus für vernachlässigte Kleinkinder in Sibiu.

Sie sammeln Kinderkleidung, Spielzeug und Geld für Babynahrung und fahren es einmal im Jahr mit einem LKW nach Rumänien. Diesmal wollen sie noch einen Sandkasten für die Kinder bauen.

Da 600,00 EUR für Benzin fehlten, war der Zeitpunkt für den Transport offen. Spontan erklärte sich das Ehepaar Klingler bereit, das fehlende Geld zu spenden. Darüber waren die Helfer des MC Moorgrund sehr erfreut. Zur Übergabe der Spende stellten sie jedoch fest, dass der fehlende Geldbetrag aus technischen Gründen auf 800,00 EUR angewachsen sei.

Dies veranlasste die beiden Zahnärzte den Betrag nochmals um 200,00 EUR zu erhöhen. Nun steht dem Hilfstransport nichts mehr im Wege. In wenigen Wochen soll es losgehen!

 Spende